Mini Fernglas: Test & Kaufratgeber 2022 [Mit Tipps]

Du liebst die Natur und die Tierwelt, willst aber kein schweres Fernglas mit dir herumschleppen? Dann sind Mini-Ferngläser genau das Richtige für Naturliebhaber und alle, die eine kompakte Lösung suchen. Aber bevor du es kaufst, solltest du unbedingt unseren Kaufratgeber und unseren Test der besten Mini-Ferngläser auf dem Markt lesen. Wir helfen dir, das perfekte Fernglas für deine Bedürfnisse zu finden!

Das Wichtigste in Kürze

  • Mini Ferngläser sind sehr handlich und lassen sich wegen der kompakten Größe überall hin mitnehmen.
  • Sie sind ideal auch als Zweitfernglas, bei Großveranstaltungen oder für Kinder geeignet.
  • Aufgrund der Kompaktheit haben Mini Ferngläser oftmals einen kleineren Objektivdurchmesser. Das macht sie bei zu großen Vergrößerungen schwierig auszubalancieren.

Die 5 besten Mini Ferngläser im Überblick


Vorteile

  • klein und kompakt
  • 8-fache Vergrößerung
  • geeignet für Kinder und Erwachsene
  • Leichtgewicht für den einfachen Transport
  • gestochen scharfes Bild

Nachteile

  • kann für große Menschen etwas zu klein sein


Vorteile

  • faltbar
  • wasserdicht
  • passt sogar in die Hosentasche
  • Tragegurt und Tragetasche im Lieferumfang enthalten

Nachteile

  • unterschätzt wegen dem eher unbekannten Namen


Vorteile

  • passt in eine Hand rein
  • trotz dessen sehr scharfes Bild
  • Magnesiumlegierung für eine feste Haltbarkeit
  • modernes Design

Nachteile

  • Aufgrund der Größe kann es leicht verlegt werden


Vorteile

  • einfach zu verwenden
  • wasserdicht
  • leicht zu tragen und kompakt angefertigt
  • trotz der Größe entsteht ein scharfes Bild

Nachteile

  • wasserdicht aber nicht wasserfest


Vorteile

  • passt in einer Hand
  • Sicht bei Nacht möglich
  • Leichtgewicht für einen einfachen Transport
  • Aufbewahrungstasche im Lieferumfang enthalten

Nachteile

  • Plastikgeruch kann enthalten sein

Teilen: